Enzyme

Ohne Enzyme geht im menschlichen Körper gar nichts. Die Proteine sind die Biokatalysatoren und spielen eine große Rolle in der Verdauung und den Stoffwechselvorgängen. Sie beschleunigen die biochemischen Reaktionen im Körper oder verlangsamen ihn.

DNA

Die Erbinformationen des Menschen, aber auch aller Tiere und Pflanzen sind in Form von Biomolekülen gespeichert. Bei diesen Molekülen handelt es sich um die Desoxyribonukleinsäure (DNS), die im Englischen auch als DNA bekannt ist – der letzte Buchstabe steht dabei für „acid“, das englische Wort für „Säure“. James Watson und Francis Crick entdeckten als erste Forscher die Bedeutung der DNS und erhielten dafür 1962 den Nobelpreis für Medizin.